Geschäftsklima Schmuck und Uhren
Branchen-News - Schmuck und Uhren
Wirtschaft - Politik - Kultur - Kriminalität

28. September 2013 - Ausgabe: 2013 - 39 - 563

Stimmungsbild
August 2012 bis August 2013

mehr....

INTERNATIONALER JUWELIER-WARNDIENST 
Aktuelles Lagebild
Hier können Sie die vorhergehende
Ausgabe des
PRESSESPIEGEL
aufrufen.
Deutschland
Ausland
Aktuelle Edelmetallkurse

In eigener Sache

Werte Kolleginnen und Kollegen, liebe Leser des Pressespiegels,
leider kann die nächste Ausgabe am 5. Oktober 2013 nicht erscheinen.
Die Umfrage zum Geschäftsklima im Monat September erfolgt in der Zeit vom
9. – 11. Oktober. Das Ergebnis der Umfrage erscheint mit der 564. Ausgabe
am 12. Oktober 2013. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Klaus Winckel


Branche - Wirtschaft - Politik

Institut der deutschen Wirtschaft Köln
Für Europa, gegen Steuererhöhungen!
Bei dieser Wahl gab es zwei zentrale Botschaften, schreibt IW-Direktor Michael Hüther auf handelsblatt.com. Der Euro-Kurs wurde bestätigt und das Volk lehnt Steuererhöhungen ab. Doch es ist Zeit, den Blick nach vorne zu richten – auf das Geschäftsmodell Deutschland.

Das Wahlergebnis hat trotz der Unklarheit über die konkrete Zusammensetzung der Regierung doch zwei klare wirtschaftspolitische Botschaften:

EHI, 25. September 2013
Zahl der Woche
Über 50 Shopping-Center in Planung
Insgesamt 54 Shopping-Center sind ab dem laufenden Jahr bis 2016 bundesweit geplant. In diesem Jahr sind es noch sieben, die sich in der Planungsphase befinden.


Marktforschung – Analysen – Prognosen

GfK Pressemitteilungen 25. September 2013
Konsumklima startet stabil in den Herbst
Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für Deutschland für September 2013
Nürnberg, 25. September 2013 – Die Verbraucherstimmung zeigt im September sowohl Licht als auch Schatten. Während die Konjunkturerwartung und die Anschaffungsneigung zulegen, muss die Einkommenserwartung – allerdings auf sehr hohem Niveau – Einbußen hinnehmen. Der Gesamtindikator prognostiziert für Oktober 7,1 Punkte nach revidiert 7,0 Punkten im September.

ifo Konjunkturtest September 2013
Geschäftsklimaindex minimal gestiegen
Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist das fünfte Mal in Folge gestiegen. Zwar beurteilen die Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage als etwas weniger zufriedenstellend als im Vormonat. Die Erwartungen an die weitere Geschäftsentwicklung sind aber erneut optimistischer ausgefallen. Die deutsche Wirtschaft ist mit Zuversicht in den Herbst gestartet.
Der Geschäftsklimaindikator für das Verarbeitende Gewerbe ist erneut gestiegen. Die aktuelle Geschäftslage wird etwas weniger positiv beurteilt. Jedoch sind die Erwartungen an den weiteren Geschäftsverlauf auf den höchsten Wert seit Juni 2011 gestiegen. Auch vom Export werden weiterhin Impulse erwartet.


Public Relations

Südwest Presse  26. September 2013
Vom Schmuck zum Goldbarren
Gold ist begehrt, selten und wäre ohne Recycling noch viel teurer. Diesen Job machen Scheideanstalten: Sie kaufen Altschmuck und Edelmetallschrott und machen aus den Gemischen wieder reines Gold.

life PR 27. September 2013
Goldschmiede- und Uhrmachereiunternehmen zum Klimaschutzbetrieb 2013 ausgezeichnet
Bremer Umweltpartnerschaft gewinnt ersten Juwelier als neues Mitglied hinzu
Wie sich Goldschmiedehandwerk und Klimaschutz miteinander vereinbaren lassen, stellt Juwelier ehlers aus Bremen-Walle täglich unter Beweis: Innerhalb von fünf Jahren senkten Geschäftsführer Axel Thierfelder und sein Team den CO2-Ausstoß des Juweliergeschäfts sowie der beiden zugehörigen Werkstätten um mehr als 20 Prozent. Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr zeichnet das Unternehmen dafür zum Klimaschutzbetrieb CO2-20? 2013 aus und nimmt es als Mitglied in die Bremer Umweltpartnerschaft auf.


Kriminalität

EXPRESS.de 26. September 2013
Video
Hier überfallen die Milchbubis Juwelier Wempe
Die Jagd auf die Milchbubis, die Juwelier Wempe ausgeraubt haben - sie geht weiter! Nachdem die Polizei bereits Bilder der Täter veröffentlicht hat, gibt es nun auch ein Video der Tat!

nachrichten.at  26. September 2013 (mit Video)
Juwelier überfallen:
„Ich hab’ gedacht, das ist meine letzte Minute“
STADT HAAG. Psychische Folgen für die Opfer sind noch nicht absehbar – Von den Tätern fehlt jede Spur.

Bonner Rundschau 23. September 2013
Prozess in Bonn
Raubüberfall auf Perlenschmuckhändler
Mit einer wertvollen Kollektion von Zuchtperlen und Diamanten war ein Bonner Schmuckhändler tagein, tagaus zwischen Frankfurt und Düsseldorf unterwegs gewesen und im Oktober 2012 ins Visier einer elfköpfigen Räuberbande geraten.

20minuten 25. September 2013
Tiger-Kidnapping: Neue Gefahr für die Schweiz
Banküberfälle mit Geiselnahme von Angehörigen wie gestern in Genf werden kein Einzelfall bleiben – Experten sprechen von einem neuen Sicherheitsrisiko für Banken und Juweliere.

Augsburger Allgemeine  27. September 2013
Ingolstadt
Trickbetrüger trickst Juweliere und seine schöne Komplizin aus
Ein Trickbetrüger und seine attraktive Komplizin raubten Juweliere in mehreren deutschen Städten aus. Dann hat sie ihn verpfiffen, weil sie etwas erfahren hatte.

NEWS.at  28. September 2013
Pink Panther im Knast
Schuldsprüche und teils langjährige Haftstrafen für alle Angeklagten der Bande
Mit langjährigen Freiheitsstrafen - sechs bis 12,5 Jahre - für sieben der acht Angeklagten ist Freitag Abend der Prozess gegen die mutmaßlichen Angehörigen der Pink Panther-Bande zu Ende gegangen. Sie haben als Mitglieder der kriminellen Vereinigung fünf Juweliere in Wien und Salzburg überfallen. Ein Beschuldigter, der als Fahrer agierte, wurde lediglich wegen Begünstigung zu acht Monaten, bedingt auf drei Jahre verurteilt. Die Strafen sind vorerst nicht rechtskräftig.

General-Anzeiger 28. September 2013
DNA-Spuren überführen Räuber
Hohe Haftstrafe für Schmuckraub 
Bonn.  Bis zum Ende des Indizienprozesses vor dem Landgericht hat der 41-Jährige bestritten, an einem bewaffneten Raubüberfall auf ein Schmuckgeschäft in der Bonner Innenstadt beteiligt gewesen zu sein. Doch die am Tatort gesicherten DNA-Spuren wurden ihm zum Verhängnis.Wegen schweren Raubes verurteilten die Richter der Ersten Großen Strafkammer ihn - wie vom Staatsanwalt beantragt - zu viereinhalb Jahren Haft.

Weitere Straftaten im In- und Ausland siehe oben unter

"Aktuelles Lagebild"

Diese Nachrichten werden vom INTERNATIONALEN JUWELIER-WARNDIENST mehrmals täglich aktualisiert


Leserbrief

Zum Thema.
Todesschütze mit Fangemeinde

Es erscheint offenbar vielen Menschen beinahe als rechtmäßig, dass sich Kriminelle bei  Anderen nach  Belieben bedienen. Der Diskussion in Frankreich zeigt aber auch, dass es nicht mehr klaglos hingenommen wird. Gesetze müssen auch für  Straftäter Gültigkeit erhalten.

Es kann und darf einfach nicht sein, dass (Menschen-) Rechte von Straftätern schwerer wiegen, als die des Geschädigten. Ist dieser nicht versichert, heißt es schnell: Selber schuld. Kommt aber ein Täter bei seinem „Broterwerb“ durch ein wehrhaftes Opfer zu Schaden oder gar zu Tode, wird der Geschädigte zur Rechenschaft gezogen. Für mich ist das in vielen Fällen nicht ganz verständlich und anscheinend sehen das auch in Frankreich viele Leute genauso.

Ulrich Wehpke, Krefeld


Verbindliche Grüße aus Hagen

Klaus und Martin Winckel

Herausgeber: Martin Winckel Unternehmensberatung, Am Waldesrand 30, 58093 Hagen,
Tel. +49 (0)2331-50078, Fax +49 (0) 2331-50090, E-Mail: pressespiegel@schmuck-eldorado.de
Redaktion: Klaus Winckel, Martin Winckel

Der PRESSESPIEGEL erscheint wöchentlich (samstags) und verweist auf aktuelle Berichte und Meldungen aus der Schmuck- und Uhrenbranche, die in deutschsprachigen Medien erschienen sind und via Internet verbreitet wurden. Der Zugriff auf die angebotenen Artikel ist nur solange möglich, wie der Anbieter die aufgerufene Meldung ins Internet stellt.
Verantwortlich für den Inhalt von Eigenberichten und Leserbriefen sind ausschließlich die namentlich genannten Autoren.

A